Handball

Negativserie hält an

17.10.2017 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen gegen den Tabellenführer chancenlos

Die Handballer des TSV Köngen mussten die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer HSG Böblingen/Sindelfingen hagelte es eine 22:31 (11:15)-Pleite.

Nach der knappen 24:25-Niederlage gegen die HSG Rietheim-Weilheim konnten die Köngener Punkte gebrauchen. Ungünstig, dass sie am Sonntag mit der HSG Böblingen/Sindelfingen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer empfingen. Neben den Ausfällen von Manuel Vogel, Lucas Walter und Jonathan Schrag musste der TSV auch auf den berufsbedingt fehlenden Frieder Gänzle verzichten. Als Lichtblick konnte Hannes Hagelmayer nach seiner Sperre erstmals auflaufen und steuerte vier Treffer bei.

In der Anfangsphase hielten die „Grünen“ noch dagegen. Zwei Tore vom besten Werfer Luca Pupin, zwei von Max Maier sowie Treffer durch Christoph Müllerschön und Spielertrainer Moritz Eisele konnten sechs Führungen der Gäste ausgleichen (6:6, 10.). Dann spielte die HSG ihre Stärken aus und zog auf 12:7 davon (20.). Köngen reagierte mit der Auszeit. Sie zeigte kurz Wirkung: Bei Hagelmayers Treffer kurz nach dem Seitenwechsel zum 12:15 war eine Überraschung noch im Bereich des Möglichen. Nur 15 Minuten später war die Partie beim Stand von 14:26 allerdings zugunsten der Gäste entschieden (48.). Den Köngenern gelang in dieser Phase nichts, leichte Fehler wurden von der HSG eiskalt bestraft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Handball

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten