Handball

„Neckargänse“ verpassen Coup

28.04.2016 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Knappe Niederlage gegen den Meister

Die Handballer des SKV Unterensingen II gewannen in ihrem letzten Saisonspiel knapp beim Absteiger HSG Leinfelden-Echterdingen II mit 26:25.

Der TSV Neckartenzlingen zog im Spitzenspiel gegen den Bezirksklassemeister TSV Denkendorf nach einer engen Partie schließlich den Kürzeren.

Leinfelden-E. II – Unterensingen II 25:26

Im letzten Spiel der Saison ging es für die Unterensinger Zweite zum Absteiger nach Leinfelden. In einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit wechselte die Führung oft, beim 14:13 für die HSG Leinfelden-Echterdingen ging es in die Kabinen. Der SKV II verschlief den Beginn der zweiten Halbzeit jedoch völlig und Jörg Reutter konnte zum 21:16 für die Gastgeber erhöhen. Doch die Gäste zeigten Mannschaftsgeist. Kombiniert mit starken Paraden von Stefan Braunschmid kamen sie wieder heran und nach Toren der Linkshänder Jonathan Benz und Oliver Spengel war der Spielstand beim 21:22 gedreht worden. Leinfelden nahm die Auszeit (50.). Diese hatte nicht den gewünschten Effekt, die Unterensinger behielten ihr Tempo bei. Ein Doppelpack von Niko Lukic stellte die Weichen für den Sieg. Damit schließen die Unterensinger ihre Saison auf dem achten Tabellenplatz ab.

SKV Unterensingen II: Braunschmid, Masanzambi-Loko; Krüger (2), Lukic (3), Benz (7), Paßmann (2), Götz, Spengel (5), Klein, Keller (3), Ziegler (4).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten