Anzeige

Handball

Nächster Köngener Coup

27.11.2018 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV überzeugt mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und hält den VfL Pfullingen II nieder

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben in einer äußerst dramatischen Schlussphase gegen die Top-Mannschaft VfL Pfullingen II die Oberhand behalten und feierten einen hauchdünnen 32:31 (18:13)-Sieg. Coach Simon Hablizel sprach von einer „geschlossenen Mannschaftsleistung am Leistungsmaximum“.

Nach einer Platzwunde stylisch mit Turban unterwegs: Köngens Frieder Gänzle. Foto: Urtel
Nach einer Platzwunde stylisch mit Turban unterwegs: Köngens Frieder Gänzle. Foto: Urtel

Ein Sieg für die Köngener gegen das Spitzenteam VfL Pfullingen II war dringend notwendig, um sich aus dem Tabellenkeller zu lösen. „Dann wären wir wieder im Plan – die unnötigen Niederlagen wären kompensiert“, meinte TSV-Spieler Frieder Gänzle. In der 2. Minute musste er aber erstmal einen Rückschlag hinnehmen, als er nach einem Schlag mit einer Platzwunde vom Feld begleitet wurde. Er konnte im späteren Verlauf des Spiels mit einem stylischen Turban wieder mitwirken. Auch ohne Ulf Lindner bewirkte die Variante, mit zwei Kreisläufern zu spielen, Wunder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Handball