Handball

Nächster Dämpfer

26.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Frauen

Nach der knappen Niederlage gegen die HSG Ebersbach/Bünzwangen gab es für die Verbandsliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen auch am Mittwoch im Nachholspiel gegen den VfL Pfullingen nichts zu gewinnen. Beim 25:40 kassierten die „Schnaken“ erneut eine empfindliche Pleite.

TSV-Trainer Dieter Deeg konnte zwar wieder auf eine volle Bank zurückgreifen, da die A-Jugendlichen wieder mit von der Partie waren. Geholfen hat es jedoch nichts. Nach zehn ausgeglichenen Anfangsminuten stand es 4:4. Dann konnten sich die Gäste einen Acht-Tore-Vorsprung herausspielen (9:17, 25.). Die Auszeit von Dieter Deeg zeigte zumindest etwas Wirkung. Bis zur Halbzeit waren die „Schnaken“ wieder auf fünf Tore dran (14:19).

Den Start in Durchgang zwei verschliefen die Gastgeberinnen wieder komplett. Im Angriff schenkte man die Bälle her und lud die Favoritinnen aus Pfullingen ein, einen Tempogegenstoß nach dem anderen zu laufen. Schnell setzte sich der VfL mit zehn Toren ab (14:24, 33.). Zizishausen fand über die gesamte zweite Hälfte hinweg keinen Zugriff mehr. Am Ende stand die deutliche 25:40-Heimniederlage zu Buche. vih

TSV Zizishausen – VfL Pfullingen 25:40

TSV Zizishausen: Götz, Hermann; Schietinger (3), Rapp (2), Müller, Egner (4), Kehrer (2), Grübl (1), Siedle, Wagner (2), Nannt, Klein (2), Höck (9/4).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Handball

Hoffnungslos unterlegene „Neckargänse“

Handball: Während der TSV Neckartenzlingen 50 Gegentore gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter EK Bernhausen kassiert und Neuffen in Stuttgart verliert, gewinnt der TSV Wolfschlugen II dank einer tollen Moral in letzter Sekunde noch das Verfolgerduell beim TSV Weilheim.

Dass eine Mannschaft in einem Spiel 40 Tore erzielt,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten