Handball

Nach dem Favorit ist vor dem Favorit

05.10.2019 00:00, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: TSV Zizishausen gastiert morgen beim Tabellenführer

Der TSV Zizishausen muss eine Woche nach der deutlichen Derby-Pleite gegen den TSV Neuhausen/Filder gleich beim nächsten Aufstiegskandidaten SG Pforzheim/Eutingen antreten. Derweil planen die Verantwortlichen aufgrund der Verletzungsmisere eine Neuverpflichtung für den Rückraum.

Ob es Spaß macht, gegen einen Topfavoriten anzutreten, der wohl ein gehöriges Wörtchen im Rennen um den Aufstieg mitzureden hat? Ja, das kann es definitiv – sofern man sich in überraschend positiver Hinsicht aus der Affäre zieht. Zu überschwänglichen Glücksgefühlen kann es als Außenseiter gar führen, gelingt einem das seltene Kunststück des Überraschungscoups.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball

Drei richtungsweisende Spiele für die TG Nürtingen

Frauenhandball: Gegen die HSG Freiburg kann Nürtingen einen ersten wichtigen Schritt Richtung Zweitliga-Klassenverbleib machen

Binnen 14 Tagen können die Handballerinnen der TG Nürtingen die sportlichen Weichen für eine weitere Saison in der Zweiten Bundesliga stellen. Voraussetzung in den Duellen mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten