Handball

Mitranic bleibt

12.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der eigentliche Interimscoach trainiert den Verbandsligisten TSV Köngen auch nächste Saison.

Vertrag in Köngen verlängert: Sinisa Mitranic.  Archivfoto
Vertrag in Köngen verlängert: Sinisa Mitranic. Archivfoto

Es war und ist eine tolle Serie, die die Handballer des TSV Köngen in der Verbandsliga seit dem Trainerwechsel Ende Januar hingelegt haben. Sahen die Köngener nach der Hinrunde noch wie ein Absteiger aus, gewann das seit gut dreieinhalb Monaten von Sinisa Mitranic trainierte Team acht seiner letzten zehn Spiele. In der noch einen verbleibenden Partie beim bereits abgestiegenen TV Altenstadt am Sonntag (17 Uhr) ist der Ligaverbleib zum Greifen nah, wäre mit dem nächsten Sieg in trockenen Tüchern. In Letzteren ist mittlerweile auch die Trainerfrage. Zunächst wollte Interimscoach Mitranic als eben genau das, eine Zwischenlösung, fungieren, das Blatt hat sich nun aber gewendet – und Mitranic wird auch nächste Saison an der Seitenlinie stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Handball