Handball

Mit neuem Schwung ins Kellerduell

16.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga Süd: Wolfschlugen will gleich nachlegen

Am Samstag (16.15 Uhr) trifft die Bundesliga-A-Jugend des TSV Wolfschlugen auf die TuS Schutterwald. Ein Duell auf Augenhöhe, empfängt doch der Tabellenvorletzte Wolfschlugen das Schlusslicht Schutterwald.

Die „Hexenbanner“ beflügelt dabei sicher der erste Saisonsieg, der zuletzt beim 25:24 gegen den Post SV Nürnberg gelang. Die Wolfschlüger Jungs um Trainer Lars Schwend waren überglücklich und wollen jetzt mit aller Macht noch zwei Pluspunkte draufsetzen. „Die Aufgabe sieht machbar aus, aber Schutterwald ist stärker, als der bisherige Tabellenplatz aussagt“, meint Wolfschlugens Abteilungsleiter Wolfgang Stoll vor der Partie gegen die bisher sieg- und punktlosen Gäste. „Sie haben bisher gute Ergebnisse erzielt und eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Sieg folgt.“

Mit großem Kampfgeist und guter Moral hat das Schwend-Team Nürnberg buchstäblich niedergerungen, und ähnlich wollen die Wolfschlugener nun auch gegen Schutterwald ans Werk gehen. Allerdings ist der Einsatz von Benjamin Sott fraglich und auch Sebastian Graf und Sebastian Birk sind angeschlagen. „Trotzdem, der Einsatz wird stimmen“, ist sich Stoll nach dem jüngsten Erfolgserlebnis der Wolfschlugener Nachwuchs-Handballer sicher. wos

Handball

Kein Live-Bilder vom TG-Spiel Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Gerne hätte die TG Nürtingen am Sonntag einen Internet-Livestream von der Frauenhandball-Zweitliga-Partie gegen den TVB Wuppertal angeboten. Die Planungen waren auch schon weit fortgeschritten, die technischen Voraussetzungen gegeben. Letztlich ist es aber doch nicht möglich, wie Christoph Wendt, der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten