Handball

Mit breiter Brust ins Spitzenspiel

28.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen erwartet Deizisau

Zweiter Heimspieltag hintereinander für den TSV Zizishausen in der Theodor-Eisenlohr-Halle. In der Württembergliga Süd steht dabei am Sonntag (17 Uhr) ein Lokalderby auf dem Programm. Die Partie gegen den TSV Deizisau ist darüber hinaus auch das Topspiel des Wochenendes: Der Tabellenerste empfängt den Zweiten.

Nicht aufhalten lassen! Zizishausens Tobias Effenberger (mit Ball) im Spiel gegen Wernau. Foto: Urtel
Nicht aufhalten lassen! Zizishausens Tobias Effenberger (mit Ball) im Spiel gegen Wernau. Foto: Urtel

Mit dem TSV Zizishausen und dem TSV Deizisau treffen zwei Teams aufeinander, die mit 6:0 Punkten in die Saison gestartet sind. Beide Mannschaften gewannen jeweils gegen die SG H2Ku Herrenberg II und die HSG Schönbuch, zudem setzten sich die Deizisauer am ersten Spieltag knapp mit 25:24 gegen den SC Vöhringen durch. Deizisau belegte in der vergangenen Saison den zweiten Platz und sicherte sich damit die Teilnahme an der Aufstiegsrunde. Zwar reichte es da noch nicht zur Rückkehr in die Baden-Württemberg-Oberliga, aber auch in dieser Saison strebt Deizisau einen vorderen Tabellenplatz an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball