Handball

Mike Pracht sorgt für die Entscheidung

04.10.2019 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: SKV Unterensingen feiert erneut einen hauchdünnen Heimsieg

In der 13. Spielminute schien der SKV Unterensingen beim Stand von 8:1 auf einen klaren Sieg hinzusteuern. Nach einer Dreiviertelstunde aber lagen die Gäste erstmals mit 18:17 in Führung. Am Schluss war es Mike Pracht, der kurz vor dem Abpfiff nicht nur siebenmeterreif gefoult wurde, sondern den Strafwurf mit seinem zwölften Treffer auch selbst verwandelte.

Zur Stelle: Mike Pracht
Zur Stelle: Mike Pracht

„Zu Beginn haben wir gezeigt, dass wir auch richtig gut Handball spielen können“, stellte SKV-Trainer Steffen Rost nach dem Abpfiff der Partie gegen die HSG Fridingen/Mühlheim fest und fügte mit einem Aufatmen an: „Am Schluss war es dann Nervensache.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball

Raus aus dem Ergebnistief

Frauenhandball: Nach zuletzt je sechs Niederlagen hoffen die Zweitligisten aus Leipzig und Nürtingen morgen auf die Wende

Es läuft nicht. Und das nicht nur bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Sechsmal haben die Nürtingerinnen zuletzt in Folge verloren, das Gleiche trifft auf den HC…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten