Handball

Mental brutal – zwei Sekunden fehlen zum Punkt

13.12.2021 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Mit der letzten Spielaktion übertölpelt die HSG Konstanz starke „Schnaken“ und siegt nach einem dramatischen Oberliga-Match 36:35.

„Solche Niederlagen tun extrem weh“, meinte Niklas Grote (links) hinterher. Foto: Ralf Just
„Solche Niederlagen tun extrem weh“, meinte Niklas Grote (links) hinterher. Foto: Ralf Just

Nein, das Glück läuft den Oberliga-Handballern des TSV Zizishausen in dieser Saison wahrlich nicht hinterher. In die Reihe tendenziell eher unglücklich verlorener Partien fügte sich das gestrige Match gegen die HSG Konstanz II nahtlos ein. Selbst die bislang beste Saisonleistung brachte keinen Zuwachs auf der Habenseite. Zwei Sekunden vor Schluss kassierten die „Schnaken“ den spielentscheidenden Treffer zum 35:36.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Handball

TG Nürtingen mit neuem Torrekord

Handball: Die Frauen der TG Nürtingen lassen beim Heimspiel in der Zweiten Bundesliga dem Tabellenvorletzten TVB Wuppertal keine Chance und siegen deutlich. Neben einer neuen Bestmarke von 40 Toren überzeugt das Team von Simon Hablizel auch in der Defensive.

Es war ein Spiel der Rekorde für die Frauen der TG Nürtingen.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten