Handball

Melo will die Serie fortsetzen

22.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Nach einer Woche „Zwangspause“ dürfen die Drittliga-Frauen des TSV Wolfschlugen wieder ran.

In der vergangenen Woche wurde das Derby des TSV Wolfschlugen beim TV Nellingen kurzfristig abgesetzt und verschoben, weil sich einige Spielerinnen der „Hornets“ in häuslicher Quarantäne befanden. Die TSV-Verantwortlichen hatten dem Nellinger Antrag auf Verschiebung zugestimmt, und zwischenzeitlich wurde bereits ein neuer Termin gefunden. Das Spiel wird am Mittwoch, 24. November, um 20.30 Uhr nachgeholt. Vorher geht es aber nach der Zwangspause für die „Hexenbanner-Mädels“ am Sonntag (Beginn um 17 Uhr) mit einem Heimspiel gegen TuS Steißlingen weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Handball

Die Revanche gelingt

Jugendhandball

Deutlich mit 27:36 mussten sich die Verbandsklasse-C-Jugendhandballerinnen des TSV Köngen in der Runde dem TV Nellingen geschlagen geben, am Wochenende revanchierten sie sich nun dafür. Nichts zu holen gab es in der männlichen C-Jugend- Verbandsklasse, Staffel 3 für den TSV Wolfschlugen.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten