Handball

Maik Reinhardt in bestechender Form

23.02.2015 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Der TGN-Keeper macht beim knappen Sieg gegen SG Kuchen/Gingen zahlreiche Chancen zunichte

Auch im Rückspiel ließ sich die TG Nürtingen nicht von der SG Kuchen/Gingen düpieren. Mit einem nervenstarken Finale sicherte sich die TGN noch einen äußerst knappen 22:21 (11:8)-Erfolg und verwies die Gäste von der Fils auf die Plätze hinter sich.

Ein schweres Stück Arbeit musste die TGN gegen Kuchen/Gingen verrichten. Hier wird Valentin Gehring beim Wurfversuch geblockt. Foto: Urtel
Ein schweres Stück Arbeit musste die TGN gegen Kuchen/Gingen verrichten. Hier wird Valentin Gehring beim Wurfversuch geblockt. Foto: Urtel

Wie im Hinspiel tat sich die TG Nürtingen am Samstag auch in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle recht schwer damit, die SG Kuchen/Gingen zu besiegen. Zwar hatte man Torjäger Boris Ambrosch ganz gut unter Kontrolle, jedoch wollte es in der Offensive nicht so richtig laufen. Damit hatten aber auch die Gäste ihre Schwierigkeiten. Denn TGN-Torhüter Maik Reinhardt lief zu bestechender Form auf und sicherte mit der größeren Anzahl vereitelter exzellenter Tormöglichkeiten seinem Team die entscheidenden Vorteile. Dennoch zeichnete sich auch sein Gegenüber Florian Lehrmann mehrmals in brenzligen Situationen aus und verwehrte damit häufig den Ballwerfern der Hausherren den Erfolg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Handball