Handball

Köngener Frauen wollen die Scharte auswetzen Handball-Württembergliga Süd

22.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Handballerinnen des TSV Köngen wollen nicht nur die Scharte der Pleite in Lehr am vergangenen Wochenende auswetzen, sondern auch die Niederlage im Hinrundenspiel in Weilstetten wettmachen. Mit einem Sieg am Sonntag (17 Uhr) würden sie mit dem TV Weilstetten auch in der Tabelle die Plätze wieder tauschen und auf Rang sechs vorrücken.

Die Frauen des TSV Zizishausen, die am Wochenende spielfrei sind, hofften am Samstag vergebens auf Schützenhilfe des Lokalrivalen aus Köngen im Abstiegskampf. „Es war mit unser schwächstes Spiel in dieser Saison“, meint Trainer Tim Wagner rückblickend und ergänzt: „Es war ein gebrauchter Tag – auch das Thema harzfreie Halle gilt nicht als Ausrede.“ Jetzt aber geht der Blick wieder nach vorne, und Wagner rechnet gegen den starken Aufsteiger aus Weilstetten mit einer „sehr schweren Aufgabe“.

Das Hinrundenspiel hat er noch gut in Erinnerung: „Damals haben sie uns mit harter Spielweise den Schneid abgekauft, für diese Niederlage wollen wir uns revanchieren.“ Die Köngenerinnen, die in der vergangenen Saison den Klassenverbleib erst über die Relegation schafften, wollen dieses Spieljahr mit einem positiven Punktverhältnis abschließen (aktuell 19:19 Punkte). Dafür soll die Basis in den beiden folgenden Heimspielen gegen Weilstetten und Hofen/Hüttlingen gelegt werden, bevor es zum Abschluss zum Spitzenteam Fridingen/Mühlheim geht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Handball

Der sportliche Lockdown beginnt

Handball: Zwangspause bis Ende November? – Der württembergische Verband setzt wohl für einige Wochen den Spielbetrieb aus

Wie unsere Zeitung nach verlässlichen Informationen weiß, wird der Spielbetrieb der Handballer in Württemberg aller Voraussicht nach bis Ende November ausgesetzt. Der Verband…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten