Handball

Köngen vergeigt den Rückrundenstart

16.01.2018 00:00, Von Marisa Remsing — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen

Die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Köngen sind mit einer unnötigen 19:24-Niederlage gegen den Tabellenvorletzten SG Hofen/Hüttlingen in die Rückrunde gestartet. Trotz eines guten Starts sowohl in die erste als auch in die zweite Hälfte fehlte es dem Aufsteiger an kämpferischer Leistung, technischer Sicherheit und dem nötigen Tempospiel.

Stephanie Wachtarz (in Grün) und der TSV Köngen haben haben sich den Start ins Jahr 2018 ganz anders vorgestellt. Foto: Just
Stephanie Wachtarz (in Grün) und der TSV Köngen haben haben sich den Start ins Jahr 2018 ganz anders vorgestellt. Foto: Just

Ein Sieg vor heimischen Publikum im ersten Spiel der Rückrunde gegen die SG Hofen/Hüttlingen – das wäre der erwünschte Start ins neue Handballjahr für die Köngenerinnen gewesen. Trotz der Belastungpause und einer ausreichenden Vorbereitung präsentierten die Köngenerinnen ihrem Publikum in der Burgschulhalle aber einen schwachen Auftritt. Dabei hatte der TSV den deutlich besseren Start erwischt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball

Auftakt in Wuppertal

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Spiele gegen Wuppertal waren immer ganz besondere für die Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen. Vergangene Saison steckten beide Mitte März im Abstiegskampf, die TG musste kurz vor Schluss noch das 27:27 hinnehmen. Fast genau ein Jahr zuvor, am 14. März 2020, fiel die Nürtinger Partie…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten