Handball

Köngen stürmt auf Platz vier

06.02.2018 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV revanchiert sich für bittere Hinrundenspiel-Niederlage

Der Handball-Landesligist TSV Köngen hat sich nach einem fulminanten Sieg auf Platz vier hochgeschraubt. Gegen die HSG Rietheim/Weilheim gelang beim 35:28 (21:10) die Revanche für die Hinrundenspiel-Niederlage. Einziger Wermutstropfen ist die Verletzung von Kapitän Luca Pupin.

Christoph Müllerschön (beim Wurf) profitierte von der starken TSV-Abwehrarbeit. Foto: Luithardt
Christoph Müllerschön (beim Wurf) profitierte von der starken TSV-Abwehrarbeit. Foto: Luithardt

In der Hinrunde hatten sich die Köngener nach einer Fünf-Tore-Führung noch die Butter vom Brot nehmen lassen und mussten sich mit 29:30 geschlagen geben. Der Schmerz dieser bitteren Niederlage saß noch tief, weshalb die Erinnerung höchste Motivation für eine Revanche bot. Die Weichen waren gestellt, bis auf den Langzeitverletzten Moritz Oberkersch konnte Köngens Spielertrainer Eisele auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Frieder Gänzle eröffnete den Torreigen mit einem lupenreinen Hattrick, doch die Stimmung wurde früh durch einen Schockmoment getrübt: Nach einem Foul blieb Kapitän Luca Pupin mit schmerzerfülltem Gesicht am Boden liegen und musste anschließend vom Feld getragen werden. Wie lange er ausfällt, steht noch offen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball

Die Revanche gelingt

Jugendhandball

Deutlich mit 27:36 mussten sich die Verbandsklasse-C-Jugendhandballerinnen des TSV Köngen in der Runde dem TV Nellingen geschlagen geben, am Wochenende revanchierten sie sich nun dafür. Nichts zu holen gab es in der männlichen C-Jugend- Verbandsklasse, Staffel 3 für den TSV Wolfschlugen.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten