Anzeige

Handball

Köngen rutscht ab

30.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball

Das Ziel war für die A-Jugend-Handballerinnen des TSV Köngen klar gesteckt: Bei der WSG Eningen-Pfullingen wollten sie den dritten Tabellenplatz der Württembergliga, Staffel 1 verteidigen. Es klappte nicht – der TSV unterlag 19:24 und rutschte auf Rang vier ab.

Zu Beginn stand die Abwehr der Köngenerinnen noch recht unsicher, nach und nach stabilisierten sie sich aber, konnten die Ballgewinne jedoch nicht in Tore umwandeln und scheiterten immer wieder an der WSG-Torfrau oder am Pfosten (5:1). Mit der Zeit kamen die Grünen besser ins Spiel und kämpften sich über 4:8 auf 8:10 heran. In dieser Phase spielten sie aus einer sicheren Abwehr die Bälle schnell nach vorn und kombinierten gut. Kurz vor der Halbzeit zogen die gut verteidigenden Gastgeberinnen aber das Tempo wieder an, und so wurden mit 13:9 die Seiten gewechselt. Köngen hatte noch lang nicht aufgegeben. Die Manndeckung fruchtete allerdings nicht und auch im Angriff lief zu Beginn des zweiten Durchgangs wieder nichts zusammen. In der 38. Minute stand es 20:11. Köngen kam nochmals auf 15:20 ran. Bei diesem Spielstand blieb es lange Zeit und in dieser Phase hätte der TSV das Spiel noch einmal drehen können. Jedoch wurden zu viele Chancen nicht genutzt und der Ball zu oft weitergegeben. Letztlich blieb es beim Fünf-Tore-Rückstand (19:24). jop

TSV Köngen: Swierczek, Fietz; Qualkowitzer, M. Widmann, J. Widmann (1), Rommel, Münzenmaier, Hagelmayer (7/3), Nag, Schillinger (2), Klingler (7/1), Länge (1), Klein (1).

Handball

Rücktritt vom Rücktritt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Rückraumspielerin Verena Breidert hängt eine weitere Saison bei der TG Nürtingen dran

Ganz unerwartet kam die Nachricht gestern nicht. Dass Verena Breidert zumindest eine Partie oder vielleicht sogar noch mehrere Begegnungen der anstehenden Spielzeit für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten