Handball

Köngen geht die Puste aus

27.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSVK muss sich dem Spitzenreiter mit 27:37 geschlagen geben

Der stark ersatzgeschwächte Handball-Landesligist TSV Köngen hat 40 Minuten gegen den Spitzenreiter HSG Böblingen/Sindelfingen mithalten können. Danach fehlte die Kraft und der Primus entschied die Partie mit 37:27 für sich. Lichtblick waren die drei jungen Aushelfer beim TSVK, die sich mit ihren ersten Toren einbrachten.

Trotz der dreiwöchigen Pause standen Köngens Spielertrainer Moritz Eisele in den Trainingseinheiten und bei der Partie in Böblingen kaum Spieler zur Verfügung. Durch die Ausfälle von Jean-Luca Pupin (Kreuzbandriss), Moritz Oberkersch (Fingerbruch), Sem Schade (Muskelfaserriss), Lucas Walter (Schulterprobleme), Hannes Hagelmayer und Christoph Müllerschön (zeitgleiches A-Jugendspiel) waren gerade einmal fünf Feldspieler einsatzbereit.

Dass es zum Spitzenteam ging, war nicht gerade ein Hoffnungsschimmer. So wurde die Mannschaft durch Spieler der zweiten Mannschaft und durch zwei A-Jugendliche aufgefüllt. Diese brachten sich stark ein, und so konnten Hendrik Lindner (1), Nicklas Essig (2) und Marcel Gotthardy (1) ihre ersten Tore für die Landesliga-Mannschaft erzielen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball

Hoffnungslos unterlegene „Neckargänse“

Handball: Während der TSV Neckartenzlingen 50 Gegentore gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter EK Bernhausen kassiert und Neuffen in Stuttgart verliert, gewinnt der TSV Wolfschlugen II dank einer tollen Moral in letzter Sekunde noch das Verfolgerduell beim TSV Weilheim.

Dass eine Mannschaft in einem Spiel 40 Tore erzielt,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten