Anzeige

Handball

Köngen geht die Puste aus

27.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSVK muss sich dem Spitzenreiter mit 27:37 geschlagen geben

Der stark ersatzgeschwächte Handball-Landesligist TSV Köngen hat 40 Minuten gegen den Spitzenreiter HSG Böblingen/Sindelfingen mithalten können. Danach fehlte die Kraft und der Primus entschied die Partie mit 37:27 für sich. Lichtblick waren die drei jungen Aushelfer beim TSVK, die sich mit ihren ersten Toren einbrachten.

Trotz der dreiwöchigen Pause standen Köngens Spielertrainer Moritz Eisele in den Trainingseinheiten und bei der Partie in Böblingen kaum Spieler zur Verfügung. Durch die Ausfälle von Jean-Luca Pupin (Kreuzbandriss), Moritz Oberkersch (Fingerbruch), Sem Schade (Muskelfaserriss), Lucas Walter (Schulterprobleme), Hannes Hagelmayer und Christoph Müllerschön (zeitgleiches A-Jugendspiel) waren gerade einmal fünf Feldspieler einsatzbereit.

Dass es zum Spitzenteam ging, war nicht gerade ein Hoffnungsschimmer. So wurde die Mannschaft durch Spieler der zweiten Mannschaft und durch zwei A-Jugendliche aufgefüllt. Diese brachten sich stark ein, und so konnten Hendrik Lindner (1), Nicklas Essig (2) und Marcel Gotthardy (1) ihre ersten Tore für die Landesliga-Mannschaft erzielen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten