Handball

Knapp die Nase vorn

18.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Nürtingen gewinnt Derby in Wolfschlugen

Knapp, mit 26:25 (13:13), haben die Bezirksliga-Handballer der TG Nürtingen das Lokalderby bei der zweiten Mannschaft des TSV Wolfschlugen für sich entschieden.

Wolfschlugens Marc Grebe (links) zeigte eine starke Leistung. Foto: Balz
Wolfschlugens Marc Grebe (links) zeigte eine starke Leistung. Foto: Balz

Mit großer Spannung wurde das Lokalderby erwartet. Nach der desolaten Vorstellung eine Woche zuvor gegen den TSV Denkendorf war man im Lager der Wolfschlüger auf die Reaktion der Württembergliga-Reserve gespannt. Trotz der knappen Niederlage schlugen sich die „Hexenbanner“ achtbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Zizishausen II dominiert das Derby

Handball: Während die Oberliga-Reserve des TSVZ einen souveränen 34:20-Sieg im Bezirksklasse-Lokalkampf gegen die TG Nürtingen einfährt, sichert sich die zweite Mannschaft des SKV Unterensingen gegen den TSV Grabenstetten II in der Schlussphase noch einen Punkt.

Das Nürtinger Derby in der Bezirksklasse war diesmal eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten