Anzeige

Handball

Kleiner Dämpfer auf dem Weg nach vorn

10.12.2018 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: SKV muss gegen Laupheim einen Punkt abgeben, bleibt aber im neunten Spiel in Folge ungeschlagen

Zur Halbzeit lagen die Unterensinger mit drei Toren in Rückstand, drei Minuten vor dem Abpfiff mit drei Treffern in Führung. Beide Seiten sprachen nach der Partie von einem gerechten Unentschieden und meinten, dass sich sowohl der SKV als auch die Gäste aus Laupheim beim 29:29 den Punkt redlich verdient hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Anzeige

Handball

Das Derby ist eine klare Angelegenheit

Handball-Württembergliga Süd: Neuling TG Nürtingen II setzt sich mit 35:23 gegen den Nachbarn aus Köngen durch

Die Württembergliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren Siegeszug fortgeführt. Im Nachbarschaftsduell mit dem TSV Köngen setzte sich der Neuling souverän mit 35:23 (17:10) durch und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten