Anzeige

Handball

Klatsche für den SKV II

03.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Wolfschlugens Reserve schlägt Weilheim

Nichts zu holen gab es für den SKV Unterensingen II gegen den TSV Owen. Die Württembergliga-Reserve unterlag deutlich mit 23:38.

Steffen Stoll im Anflug: Der TSV Wolfschlugen II ließ daheim nichts anbrennen. Foto: Balz

Ganz anders der TSV Wolfschlugen II. Die „Hexenbanner“ setzten sich dank einer starken Abwehr eindrucksvoll gegen den Tabellenzweiten aus Weilheim mit 31:24 durch.

SKV Unterensingen II – TSV Owen 23:28

Zwanzig Minuten hielten die Unterensinger die Parte offen. Danach schwammen ihnen die Felle zusehends weg, denn einerseits nutzten sie ihre Tormöglichkeiten nicht konsequent aus und andererseits fand Owen immer besser in die Partie, sodass die Gäste mit einer deutlichen Führung in die Pause gingen (9:15). Auch nach dem Seitenwechsel fehlte es dem SKV II weiterhin an Durchschlagskraft im Angriff und dem nötigen Biss in der Abwehr. Der Gegner nutzte das vor allem in Person seines zwölffachen Torschützen Leonard Real gnadenlos aus und gewann die einseitige Begegnung 38:23. rb

SKV Unterensingen II: Jekel, Heinrich; Krieger (3/2), Zoll (2), Schönfeld (6), Horeth (2), Benz, Krempler (2), Götz, Kemmner (1), Krüger, Keller (3), Paßmann (1), Stäbler (3).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten