Handball

Klare Sache

11.09.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, Frauen

Der TSV Köngen steht nach dem Erfolg in Weilheim bereits in der dritten Runde, da das Team nun direkt in diese gelost wurde.

TSV Weilheim – TSV Köngen 14:28

Köngen hatte das Spiel von Beginn an im Griff. Einzig die schlechte Chancenverwertung verhinderte ein frühes Davonziehen. Weilheim konnte das Spiel bis zum 3:4 ausgeglichen gestalten. Dann waren die Köngenerinnen etwas konsequenter und nutzten auch ihre Torchancen. Köngen erhöhte auf 9:3 und sorgte für klare Verhältnisse. Zur Pause stand’s 8:16. Die Gäste ließen nichts mehr anbrennen und siegten 28:14. jop

TSV Köngen: Harder, Bader; Panne (10/3), Rother (4), Stuttfeld (2/2), Staiger (2), Ege, Ott (3), Herzog (2), Reinhardt (4/2), Klein, Aierle (1).

TB Neuffen III – TSV Weilheim 15:27

Die Gastgeberinnen hatten im ersten Durchgang ihre liebe Not. Auch in der Abwehr agierten sie viel zu ideenlos und lagen zur Pause mit 5:16 hinten. Die ersten Minuten nach Wiederanpfiff gehörten dann den Rot-Weißen, die zum 7:16 verkürzten (32.). Weilheim reagierte mit einer frühen Auszeit, fand danach wieder ins Spiel zurück und hatte nach vier Toren in Folge beim 8:20 für die Vorentscheidung gesorgt. Zwar warf Neuffen in den Folgeminuten noch einmal alles in die Waagschale, doch an der deutlichen 15:27-Niederlage änderte dies nichts. mk

TB Neuffen III: Stöcker; Maier (2), Reutter (2), Pfänder (3), Moll (3), Wagner (2/1), Schnell (1), Schmied (2), Franco, Pernesch, Burk,

Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten