Handball

Keine Punkte für Köngen

04.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Württembergliga-Frauen des TSVK enttäuschen

Kein ansehnliches Handballspiel gab es am Sonntag in der Köngener Burgschulhalle zu sehen. Die TSV-Frauen schafften es mit einer durchwachsenen Leistung nicht, sich Luft im Abstiegskampf der Württembergliga zu verschaffen. Die SG Hofen/Hüttlingen gewann verdient mit 26:21.

TSV-Trainer Tim Wagner musste zwar auf Chiara Stutffeld und Madeleine Rapp verzichten, konnte aber dafür wieder auf die beiden Rückkehrer Gabriele Mitranic und Sophia Thomaser bauen. Mit der SG Hofen/Hüttlingen war der Tabellensiebte zu Besuch. Zu Beginn zeigte sich zwar kein schönes, aber dafür ein ausgeglichenes Spiel, in dem der Vorteil anfangs bei der Heimmannschaft lag (3:2, 9. Minute). Viele Ballverluste auf beiden Seiten sorgten für torarme erste zwanzig Minuten (5:5). Danach legte die SG eine Schippe drauf und Tore von Mara Schröder und Melanie Enenkel sorgten für eine zeitweilige Drei-Tore-Führung der Gäste (7:10, 27.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball

Zweitligist SG H2Ku Herrenberg muss kommende Saison auf die Dienste von Carolin Tuc verzichten. „Wir hätten sie gerne noch behalten und ein weiteres Jahr mit ihr weitergearbeitet, aber sie hat uns am Montag vergangener Woche abgesagt“, teilte Herrenbergs Trainer Mike Leibssle gestern mit. Die 29 Jahre alte bissige Rückraum-Mitte-Spielerin reißt…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten