Handball

Keine Grenzen nach oben

14.09.2013 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck: TSV Wolfschlugen II möchte ein Wörtchen mitreden

Nachdem das HT Uhingen-Holzhausen in der vergangenen Runde die Handball-Bezirksliga dominiert hat, ist davon auszugehen, dass es in dieser Saison etwas spannender wird. Dabei möchte der TSV Wolfschlugen II auch durchaus ein Wörtchen mitreden, während die anderen beiden Mannschaften aus dem Nürtinger Raum sich einzig und allein um den Verbleib in der Liga bemühen werden – schließlich sind sowohl der TSV Köngen als auch der TSV Zizishausen II erst aufgestiegen.

Absteiger TSV Owen geht als Favorit in die neue Bezirksliga-Saison. Sieben Gegner trauen den Owenern den Meistertitel zu. Ebenfalls hoch gehandelt werden der TSV Dettingen (fünf Nennungen) und der TSV Weilheim (vier). Derweil werden dem letztjährigen Vizemeister HSG Leinfelden-Echterdingen und der SG Ober-/Unterhausen II mit jeweils zwei Stimmen nur Außenseiterchancen eingeräumt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten