Handball

Kein Spießrutenlaufen

08.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3

Am morgigen Samstag muss die TG Nürtingen um 19.30 Uhr in der Herbrechtinger Bibrishalle beim Tabellenzweiten antreten. Die SG Herbrechtingen/Bolheim ist ein heißer Kandidat für den Relegationsplatz zum Aufstieg in die Württembergliga und wird der TGN daher einen reichlich unbequemen Abend bereiten.

Zum Spießrutenlauf in der ausklingenden Saison 2015/16 könnte es für die als Absteiger feststehende TG Nürtingen kommen, falls sie nicht mehr zu ihrer richtigen Leistungsstärke zurückfindet. Dies wollen die Männer um Trainer Hennig allerdings unbedingt verhindern, deshalb werden sie sich am Samstag in Herbrechtingen noch einmal mächtig ins Zeug legen. „Wir wollen weiter gut mitspielen und uns nicht abschießen lassen,“ gibt Christian Hennig als Zielvorgabe für seine Mannschaft aus. Denn nach der enttäuschenden Vorstellung gegen Altenstadt warten jetzt noch mit Herbrechtingen/Bolheim, Uhingen-Holzhausen und Wernau drei punktehungrige Mannschaften auf die Turngemeinde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten