Handball

„Jeder kann jeden schlagen“

12.09.2019 00:00, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck: Der große Favorit ist die neu gegründete HSG Owen/Lenningen, die Teams aus dem Raum Nürtingen verfolgen andere Ziele

Die drei Handball-Bezirksligisten aus dem Raum Nürtingen haben allesamt das Ziel, sich in der Liga zu etablieren. Für den TSV Wolfschlugen II geht es rein um den Klassenverbleib. Der TSV Neckartenzlingen und der TB Neuffen zeigen sich hinsichtlich dieser Thematik etwas ambitionierter.

Etwas Nachhaltiges aufbauen und entwickeln, der TSV Neckartenzlingen will auch in der anstehenden Saison den eingeschlagenen Weg weitergehen. Hinten von links: Leon Schiede, Aladin Orlic, Trainer Daniel Staneker; dritte Reihe von links: Daniel Hofstädter, Jendrik Hermann, Calvin Walter, Florian Greinert; zweite Reihe von links: Robin Hagenlocher, Sebastian Kostenbader, Felix Hoss; vorne von links: Luca Off, Maximilian Nistler, Falk Rieger, Sandro Große. Foto: TSVN
Etwas Nachhaltiges aufbauen und entwickeln, der TSV Neckartenzlingen will auch in der anstehenden Saison den eingeschlagenen Weg weitergehen. Hinten von links: Leon Schiede, Aladin Orlic, Trainer Daniel Staneker; dritte Reihe von links: Daniel Hofstädter, Jendrik Hermann, Calvin Walter, Florian Greinert; zweite Reihe von links: Robin Hagenlocher, Sebastian Kostenbader, Felix Hoss; vorne von links: Luca Off, Maximilian Nistler, Falk Rieger, Sandro Große. Foto: TSVN

Die Handball-Bezirksliga startet an diesem Wochenende und geht es nach der Meinung der Verantwortlichen des TSV Neckartenzlingen, TB Neuffen und Rückkehrer TSV Wolfschlugen II, steht eines fest: Top-Favorit auf den Meisterschaftstitel ist die neue Spielgemeinschaft HSG Owen/Lenningen – zumindest wird der neu formierte Verein von den drei Clubs aus dem Nürtinger Umkreis neben anderen einzeln erwähnten Favoriten einheitlich genannt. Was auch bedeutet, dass sich die drei Vereine selbst nicht allzu weit oben sehen und den Fokus vorwiegend auf den Verbleib in der Liga legen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball

Köngener Kader steht

Handball: Der Verbandsligist kann auf einen Großteil des bisherigen Teams bauen, vermeldet aber auch einige Ab- sowie Zugänge

Nachdem in Alen Dimitrijevic bereits seit Mitte Februar der Nachfolger auf der Trainerbank der Köngener Handballer für Simon Hablizel feststeht, konnten sich die TSVler in den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten