Handball

Immer hinterher gerannt

21.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Rückschlag für Neuffen

Die Württembergliga-Handballerinnen des TB Neuffen kehrten mit leeren Händen vom Gastspiel bei der HSG Fridingen/Mühlheim zurück. Der Verdacht kam auf, dass die lange Anreise mit Schuld war an der 27:29 (15:15)-Niederlage in einem teilweise sehr zähen Spiel.

Die Rot-Weißen ließen sich vom behäbigen Spiel der Einheimischen immer wieder in den Tiefschlaf versetzen und kamen dann im entscheidenden Moment den einen Schritt zu spät. Trainer Uli von Petersenn meinte dann auch: „Abhaken und sich voll und ganz auf das Gastspiel des TSV Wolfschlugen konzentrieren.“ Der Lokalrivale kommt am kommenden Samstag unter die Burgruine.

Die Neuffenerinnen waren eigentlich nicht nach Fridingen gefahren, um dort die Punkte abzugeben, doch nach dem ersten Torerfolg zur 1:0-Führung kam es so, wie der ganze Spielverlauf war. Die Gastgeberinnen glichen nicht nur aus, sondern gingen mit 3:1 in Front. Neuffen ließ sich vom Gästeangriff einlullen, packte nicht konsequent zu und musste so immer einem Fridinger Vorsprung hinterher laufen. Auch im Spiel nach vorne fehlte bei der Tälessieben zunächst das Tempo, aber bis zum Pausenpfiff schaffte der Turnerbund wenigstens noch den 15:15-Ausgleich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Handball

TG Nürtingen startet in die zweite Vorbereitungsphase

Handball: Bei Frauen-Zweitligist TG Nürtingen endet am 8. August die kurze Pause.

Simon Hablizel, Trainer des Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen, schaut zufrieden auf die ersten vier Vorbereitungswochen zurück. Der Schwerpunkt des Teams lag in dieser Phase auf der Verbesserung der Abwehrarbeit, begleitet von…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten