Handball

„Ich bin stolz auf meine Mannschaft“

03.05.2019 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: Wolfschlugens Erfolgstrainer Rouven Korreik spricht über den großen Triumph, die acht Neuen und die Dritte Liga

2016 führte er die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen in die Baden-Württemberg-Oberliga. Danach legte Rouven Korreik ein Sabbatjahr ein. Nach Platz drei im vergangenen Spieljahr schaffte der Erfolgstrainer nun mit den „Hexenbanner“-Mädels den Aufstieg in die Dritte Liga. Dies ist der größte Triumph einer aktiven Mannschaft in der 116-jährigen Vereinshistorie.

Der Trainer und sein verlängerter Arm auf dem Platz: Rouven Korreik und TSV-Spielführerin Nina Vollmer nach dem entscheidenden Sieg in Allensbach. Foto: Weißenbrunner
Der Trainer und sein verlängerter Arm auf dem Platz: Rouven Korreik und TSV-Spielführerin Nina Vollmer nach dem entscheidenden Sieg in Allensbach. Foto: Weißenbrunner

Mit einem Sieg am Samstag (19.30 Uhr) im letzten Rundenspiel gegen die HSG Mannheim kann der TSVW sogar die Meisterschaft unter Dach und Fach bringen. Im Interview spricht der 43-jährige Coach über die erfolgreiche Saison, die acht Neuzugänge und die Chancen in Deutschlands dritthöchster Handballspielklasse. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft“, sagt Taktikfuchs Korreik, der im Vertriebsaußendienst eines Unternehmens für Tele- und Datenkommunikation arbeitet und zweifacher Familienvater ist. Tochter Luna ist sechs, Sohn Samu vier Jahre alt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten