Handball

„Hexenbanner“ ziehen den letzten Joker

26.02.2016 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Im Schicksalsspiel gegen Bretten sitzt erstmals Benjamin Brack auf der Wolfschlüger Bank

Die Handballer des TSV Wolfschlugen empfangen morgen (20 Uhr) Mitaufsteiger TV Bretten. Es ist sicher nicht die letzte Chance für die „Hexenbanner“, es ist aber eine ganz große, um im Kampf um den Baden-Württemberg-Oberliga-Klassenverbleib nicht noch weiter ins Hintertreffen zu gelangen. Voraussetzung dafür: Der erste Heimsieg seit dem 17. Oktober 2015.

Gegen Schwäbisch Gmünd setzte es für Marcel Planitz (mit Ball, rechts: Samuel Stoll) und Co zuletzt eine bittere 29:33-Pleite. Foto: Balz
Gegen Schwäbisch Gmünd setzte es für Marcel Planitz (mit Ball, rechts: Samuel Stoll) und Co zuletzt eine bittere 29:33-Pleite. Foto: Balz

Auf der Wolfschlüger Ersatzbank wird es am Samstag wieder enger und kuscheliger zugehen. In Zeiten harten Abstiegskampfs müssen schließlich alle an einem Strang ziehen, Kräfte gebündelt und neue Reize gesetzt werden. Die TSVler ziehen im Heimspiel gegen den TV Bretten mit Benjamin Brack praktisch schon ihren letzten Joker. Wer will es ihnen verdenken. Eine Niederlage gegen den Tabellennachbarn könnte schließlich fatale Folgen für den weiteren Saisonverlauf und das große Ziel Klassenverbleib haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Einmal TG – immer TG!

Handballgrößen von einst: Mit Schülerturnen und Handball in der D-Jugend fing es beim heutigen Nürtinger Vorsitzenden an

Seinen richtigen Vornamen kennen auch viele Nürtinger nicht. So wie ihn die allerwenigsten auch Hartmut nennen. Aber als „Bimbo“ Binder ist er in der Hölderlinstadt den meisten ein…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten