Handball

„Hexenbanner“ fordern den Spitzenreiter

20.01.2017 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der TSV Zizishausen und der SKV Unterensingen stehen vor lösbaren Heimaufgaben

Ein schwerer Gang steht dem TSV Wolfschlugen am Samstag bevor. Die „Hexenbanner“ treten um 20 Uhr bei Tabellenführer TSV Weilstetten an. Zumindest auf dem Papier haben es da der TSV Zizishausen und der SKV Unterensingen leichter: Beide spielen am Sonntag um 17 Uhr in eigener Halle: die „Schnaken“ erwarten den Tabellenelften HSG Langenau/Elchingen, und die „Spitzmäuse“ empfangen das Schlusslicht TV Reichenbach.

Philipp Keppeler (rechts, im Spiel gegen Albstadt) und der SKV Unterensingen wollen gegen Schlusslicht TV Reichenbach erfolgreich in die Heimspielserie starten. Foto: Just
Philipp Keppeler (rechts, im Spiel gegen Albstadt) und der SKV Unterensingen wollen gegen Schlusslicht TV Reichenbach erfolgreich in die Heimspielserie starten. Foto: Just

Eines hatten die drei Trainer Benjamin Brack vom TSV Wolfschlugen, Holger Breitenbacher vom TSV Zizishausen und Steffen Rost vom SKV Unterensingen am vergangenen Spieltag gemeinsam: sie waren mit ihren Schützlingen so richtig zufrieden. „Gegen Steinheim haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht“, sagte zum Beispiel „Hexenbanner“-Coach Brack. Auch sei die Stimmung im Team richtig positiv gewesen. Dazu beigetragen hat sicher auch, dass endlich mal ein voller Kader zur Verfügung stand. „Bis auf den angeschlagenen Marcel Rieger waren wir mal so gut wie frei von Verletzungssorgen“, war er erleichtert. Dieses Hochgefühl sollte nicht lange anhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten