Handball

Heimdebakel kurz vor den Feiertagen

21.12.2015 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der SKV Unterensingen blamiert sich zum Abschluss des Jahres gegen Aufsteiger TV Steinheim

Das Auf und Ab beim SKV Unterensingen geht weiter. Nach der guten Leistung beim Sieg gegen Winzingen-Wißgoldingen folgte prompt der nächste Rückschlag, und der fiel heftig aus. Nach dem 22:33 gegen Aufsteiger TV Steinheim/Albuch und gleichzeitigen Siegen der Konkurrenz aus Albstadt und Gerhausen rutschen die „Spitzmäuse“ zum Abschluss der Vorrunde von Platz fünf auf Rang acht ab.

Moritz Bürker steigt hoch. Der SKV Unterensingen erlebte im letzten Spiel des Jahres gegen Steinheim/Albuch ein Debakel. Foto: Urtel
Moritz Bürker steigt hoch. Der SKV Unterensingen erlebte im letzten Spiel des Jahres gegen Steinheim/Albuch ein Debakel. Foto: Urtel

Es ging gut los für die Hausherren am Samstagabend. Florian Brändle und Benedikt Rapp hatten ihre Farben mit 2:0 in Führung gebracht, bevor die Gäste zu ihrem ersten Torschuss kamen. Doch es sollte die letzte Führung im ganzen Spiel gewesen sein. Moritz Bürker und Simon Hablizel konnten den 2:4-Rückstand noch einmal ausgleichen, doch dann kippte die Begegnung immer mehr zugunsten der Steinheimer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Handball