Handball

Hablizel und der TSV Köngen gehen getrennte Wege

18.12.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball

Die Liaison zwischen den Handballern des TSV Köngen und Trainer Simon Hablizel ist vorbei. Im Guten habe man sich getrennt, teilte der Köngener Abteilungsleiter Sebastian Wachtarz gestern Nachmittag mit. Der Hauptgrund für die künftig getrennten Wege liegt darin, dass der 32-Jährige beim Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen eingestiegen ist.

Simon Hablizel
Simon Hablizel

Das Ganze schien schon von Beginn an schwer vorstellbar. Bereits die Doppelbelastung als Köngener Verbandsliga-Trainer und Wolfschlüger Württembergliga-Spieler glich einer nur unter äußerst schwierigen Bedingungen zu stemmenden Aufgabe. Vor dreieinhalb Wochen unterschrieb Simon Hablizel dann auch noch als Trainer beim Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen – allerdings zunächst für die kommende Saison. Kurz darauf gab er jedoch sein Okay, auch die Turngemeinde für den Rest dieser Runde zu coachen. Eine Mammutaufgabe, eine, die sich der B-Lizenz-Inhaber in Absprache mit allen Verantwortlichen und der Hilfe der Nürtinger sportlichen Leitung aber durchaus zutraute. Sein bisheriger Verein TSV Köngen, der ihm, so Abteilungsleiter Sebastian Wachtarz, „keine Steine in den Weg legen will“, sah das nun aber offenbar anders. „Wir haben gesagt, es ist das Beste für alle Beteiligten“, meint Wachtarz zur Trennung, die sich nach mehreren Diskussionen Anfang der Woche vollzog und die der Klub gestern auch öffentlich machte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Handball

TG-Spiel in Kirchhof abgesagt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächster Nackenschlag für den Frauenhandball-Zweitligisten SG 09 Kirchhof: Auch die heute angesetzte Partie gegen die TG Nürtingen wird Corona-bedingt ausfallen. Bereits im November mussten die SGler ja all ihre Spiele wegen Covid-19-Fällen in ihrer Mannschaft ausfallen lassen,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten