Handball

Großer Umbruch nach dem Aufstieg

27.04.2013 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Der TSV Köngen holt die Meisterschaft und trennt sich von seinem Trainer

Dass nach einer erfolgreichen Saison gleichzeitig der Trainer und der Spielführer gehen, ist schon außergewöhnlich. Doch bei den Handballern des TSV Köngen ist dies passiert. Nach der Meisterschaft in der Bezirksklasse sagten Coach Peter Weichselmann und Kapitän Sebastian Wachtarz ade.

Nach elf Siegen in Folge haben die Köngener Handballer doch noch den Titel geholt. Die Meistermannschaft: hinten von links Lucas Walter, Florian Sigler, Sebastian Wachtarz, Philipp Schetter, Stefan Denzinger, Philipp Trautwein, Ulf Lindner, Markus Schleich; vorne von links Manuel Uttendorfer, Florian Bauder, Matthias Rieck, Nicolas Mettenleiter, Max Maier. Auf dem Bild fehlt der scheidende Trainer Peter Weichselmann.
Nach elf Siegen in Folge haben die Köngener Handballer doch noch den Titel geholt. Die Meistermannschaft: hinten von links Lucas Walter, Florian Sigler, Sebastian Wachtarz, Philipp Schetter, Stefan Denzinger, Philipp Trautwein, Ulf Lindner, Markus Schleich; vorne von links Manuel Uttendorfer, Florian Bauder, Matthias Rieck, Nicolas Mettenleiter, Max Maier. Auf dem Bild fehlt der scheidende Trainer Peter Weichselmann.

„Ohne Weichselmann wäre der Aufstieg in die Bezirksliga nicht möglich gewesen“, so Wachtarz. Der Trainer hätte auch gerne weitergemacht. Aber warum hat sich der Verein dann von ihm getrennt? Die Antwort gibt der Betroffene selbst: Einige individuelle Typen im Team, die er auch Egos nennt, seien mit seiner Philosophie nicht zurechtgekommen. Sie setzten sich durch, woraufhin Weichselmann nach zwei Jahren in Köngen den Hut nehmen musste. Dementsprechend groß war seine Enttäuschung. „Da habe ich schon heftig geschluckt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball

Bald olympisch?

Beach-Handball

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat ein Stützpunkt-System im Beach-Handball aufgebaut. Mit Bartenbach und Altenheim liegen gleich zwei DHB-Stützpunkte in Baden-Württemberg. Als das Training für die Nicht-Nationalspieler erlaubt wurde, hat Handball Baden-Württemberg dieses Stützpunktsystem genutzt, um…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten