Handball

Großer Kampf, aber nichts Zählbares

04.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Köngener Württembergliga-Frauen unterliegen

Die Handballerinnen des TSV Köngen haben beim TV Weilstetten eine 19:24 (9:14)-Niederlage kassiert. Dabei schafften sie es nur in den ersten zwölf Minuten, an die Leistung aus dem vergangenen Spiel gegen Bad Urach anzuknüpfen.

Die Köngener Marschroute war klar: Wie gegen den TSV Urach sollte aus einer soliden Abwehr heraus der Tabellenzweite geärgert werden. Zu Beginn gelang das und die Gäste legten in der temporeichen Anfangsphase bis zum 4:5 in der 10. Minute stets vor. Dann startete Weilstetten allerdings einen Sieben-Tore-Lauf, den Köngen einfach nicht unterbrechen konnte und führte 11:5, 19.). Die Gäste bewiesen Moral, kamen in der 28. Minute auf 9:12 heran, kassierten daraufhin jedoch zwei Zeitstrafen, die Weilstetten nutzte, sich bis zur Pause wieder absetzte und 14:9 in Front ging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Handball

TG zum dritten Mal chancenlos

Handball: Nach den Pleiten in Bremen und Berlin verlieren Nürtingens abstiegsbedrohte Zweitliga-Frauen auch in Lintfort deutlich

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen treten im Kampf um den Klassenverbleib auf der Stelle. Beim 21:27 gegen den zuvor alles andere als überzeugenden TuS Lintfort…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten