Handball

Glanzleistung beschert den Coup

28.11.2017 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga: TSV Köngen schlägt den Titelaspiranten SG Ober/Unterhausen mit 34:31

Angepeitscht vom frenetischen Heimpublikum haben die Landesliga-Handballer des TSV Köngen eine Glanzleistung abgerufen. In einer spannenden Partie rangen sie den Meisterschaftskandidaten SG Ober-/Unterhausen mit 34:31 (15:15) nieder.

Mit „Zwei Gesichtern“ hatte Köngens Spielertrainer Moritz Eisele die schwankenden Leistungen seiner Truppe nach der 18:27-Saisonniederlage vor zwei Wochen gegen das damalige Schlusslicht TV Weilstetten bewertet.

Am Sonntag mussten sie das andere Gesicht zeigen, um etwas Zählbares behalten zu können. Mit 18:2 Punkten auf dem Konto kam mit der SG Ober-/Unterhausen eines der beiden Spitzenteams in die Burgschulhalle. Außer einem Spiel zu Beginn der Saison hatten die Gäste bislang alle Partien für sich entscheiden können, auch wenn sie mit durchschnittlich 2,5 Toren Abstand ihre Spiele meist knapp gewannen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Zweites Spiel, zweite Niederlage

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Nach der knappen Heimniederlage gegen Weilheim zum Saisonauftakt in der Bezirksliga musste der TB Neuffen auch bei seinem ersten Auswärtsauftritt bei der HSG Ermstal die Punkte dem Gegner überlassen. Am Ende fiel die Niederlage mit 28:35 sogar deutlich aus.

In…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten