Handball

Generalprobe für das brisante Derby

06.09.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HVW-Pokal, 1. Runde

Der TSV Wolfschlugen steht vor einem großen Pokalwochenende. Die Frauen bestreiten am Sonntag um 13 Uhr ein Heimspiel gegen die WSG Eningen-Pfullingen, die Männer-Zweite erwartet anschließend tus Stuttgart und die erste Garnitur der Männer gastiert am Samstag um 19.30 Uhr bei der HSG Böblingen/Sindelfingen.

Die neue Handballspielgemeinschaft Böblingen/Sindelfingen ist am Samstagabend erster Prüfstein unter echten Wettkampfbedingungen für Württembergligist TSV Wolfschlugen (19.30 Uhr, Hermann-Raiser Sporthalle in Böblingen-Hulb). Die erste Runde des HVW-Pokals passt vorzüglich ins Vorbereitungskonzept, denn sie ist eine willkommene Standortbestimmung, die Generalprobe schlechthin für die eine Woche später beginnende Punktehatz mit dem Derby-Kracher gegen Zizishausen. Die „Hexenbanner“ werden mit Respekt zu der Truppe von Trainer Markus Schmid reisen, zumal die Gastgeber beim Vesalius-Cup in Köngen eine sehr gute Vorstellung abgeliefert haben. Wolfschlugens Trainer Lars Schwend muss auf Christian Wallnitz, Fabian Sokele und Tobias Schmieder verzichten, der restliche Kader will sich für einen Stammplatz empfehlen. Vor allem im Abwehrverhalten müssen die Wolfschlüger aber noch zulegen. Sicher gelten die Schwend-Schützlinge an der Kremser Straße in Böblingen als Favorit, aber auf die leichte Schulter nehmen sollten sie die HSG auf gar keinen Fall.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Handball

Carolin Tuc soll TG-Rückraum verstärken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Carolin Tuc wechselt vom Liga-Konkurrenten H2Ku Herrenberg zu den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Das gab die Turngemeinde am Wochenende bekannt. Die 29-Jährige erhält in Nürtingen einen Vertrag für die Saison 2021/22 mit der Option um eine weitere Saison zu…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten