Anzeige

Handball

Gastgeberinnen siegen

28.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Turnier in Wolfschlugen

Beim Frauen-Turnier des TSV Wolfschlugen ging der Sieg nach Anfangsschwierigkeiten doch noch relativ klar an die Gastgeberinnen.

Die Wolfschlugenerinnen besiegten in der Gruppenphase (15:11) und im Endspiel (16:10) die HSG Deizisau/Denkendorf recht deutlich. Allerdings verloren sie überraschend gegen den SV Remshalden.

Die Gruppe A wurde mit 4:2 Punkten vom TSV Wolfschlugen angeführt vor der HSG Deizisau/Denkendorf, dahinter landeten der SV Remshalden und die SG Schorndorf. Die Gruppe B sah den TV Nellingen mit 6:0 Punkten vor der TG Nürtingen, dahinter folgten der TSV Wolfschlugen II und die SG H2Ku Her-renberg II punktgleich auf den Plätzen.

Im ersten Halbfinale setzte sich Wolfschlugen sicher mit 15:11 Toren gegen die TG Nürtingen II durch, im zweiten Vorschlussrundenspiel verzichtete der TV Nellingen (wegen Überlastung der Spielerinnen), sodass die HSG Deizisau/Denkendorf im Endspiel stand. Das Spiel um Platz drei entschied im Siebenmeterwerfen die TG Nürtingen II für sich. Im Endspiel gegen Deizisau/Denkendorf setzten sich die Mädels von TSVW-Trainer Rouven Korreik nach Anfangsproblemen ganz langsam ab und gewannen letztlich sicher mit 16:10. wos

Die Ergebnisse


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Handball

Meisterlicher Schluss

Handball-Bezirksklasse

Meister und Aufsteiger Wolfschlugen II verabschiedete sich standesgemäß. Zum Saisonabschluss warfen die „Hexenbanner“ einen Heimsieg gegen Grabenstetten II heraus. Die TG Nürtingen präsentierte sich dagegen generös und überließ dem Tabellenletzten Uhingen-Holzhausen II einen Zähler.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten