Handball

Gaber hebt den Zeigefinger

25.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TGN muss zum Tabellenletzten

Nachdem die Handballer der TG Nürtingen am vergangenen Wochenende spielfrei hatten, greifen sie diesen Samstag um 19.30 Uhr wieder ins Geschehen ein. Dann sind sie beim Tabellenletzten TV Aixheim zu Gast. Da gibt’s nur ein Ziel: Ein Sieg muss her.

Doch Nürtingens Trainer Rolf Gaber warnt vor dem kommenden Gegner: „Dies wird sicherlich kein Selbstläufer.“ Zumal die Gastgeber am vergangenen Wochenende ihren ersten Sieg landen konnten (33:32 gegen Pfullingen) und dadurch sicherlich neues Selbstvertrauen getankt haben. Allerdings macht der TGN-Coach auch deutlich, dass sein Team nicht nach Aixheim fährt, um dort die Punkte abzuliefern. „Natürlich wollen wir dort punkten, aber dies ist kein Spiel, das unter die Rubrik ,wir müssen dort gewinnen‘ fällt.“

Dies liegt zum Teil auch daran, dass beim TVA absolutes Harzverbot herrscht. Zwar hat die Turngemeinde unter der Woche versucht, sich auf diese Bedingungen einzustellen, aber dennoch ist es im Spiel dann meist doch noch einmal etwas anderes, wenn das gewohnte Haftmittel fehlt.

Aber nicht nur wegen des Harzverbots warnt Gaber vor dem Schlusslicht. Vor allem durch sein schnelles Spiel nach vorne und die schnelle Mitte kann der Gastgeber gefährlich werden. „Dies müssen wir in den Griff bekommen, dann haben wir eine Chance“, weiß der Nürtinger Trainer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Handball

TG-Kader 2021/22 nimmt weiter Formen an

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen hat zwei weitere Vertragsabschlüsse bekannt gegeben: Kreisläuferin Delia Cleve und Rückraumspielerin Lea Schuhknecht unterschrieben für ein weiteres Jahr bei der Turngemeinde. Cleve, seit 2008 im Verein und inzwischen ein Urgestein, wird auch kommende Spielzeit das Kreisläuferteam gemeinsam mit Lenya…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten