Handball

Für den Lokalschlager gerüstet

20.11.2012 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen schlägt Blaustein und freut sich auf Wolfschlugen

Der TSV Zizishausen hat die erste Niederlage in Langenau offensichtlich gut verdaut. Im Spitzenspiel gegen den TSV Blaustein setzten sich die „Schnaken“ jedenfalls mit 36:32 (16:16) durch. Überragend agierte dabei der Rückraum der Gastgeber mit Dreimann, Hartl und Reinl, die zusammen 27 der 36 Treffer erzielten.

Der TSV Zizishausen (im Bild setzt sich Julian Baum durch) gewann das Verfolgerduell gegen den TSV Blaustein nach hartem Kampf mit 36:32 Toren und scheint für den Lokalknüller gegen den TSV Wolfschlugen bestens gerüstet. Foto: Urtel
Der TSV Zizishausen (im Bild setzt sich Julian Baum durch) gewann das Verfolgerduell gegen den TSV Blaustein nach hartem Kampf mit 36:32 Toren und scheint für den Lokalknüller gegen den TSV Wolfschlugen bestens gerüstet. Foto: Urtel

Getoppt wurden die drei Zizishäuser nur vom Blausteiner Tobias Meiners. Der überragende Akteur am Kreis erzielte 13 Tore und war kaum zu bremsen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball

Neu, aber nicht ungewohnt

Handball: Nürtinger Frauen bestreiten am Sonntag zum ersten Mal ein Zweitliga-Heimspiel, bei dem keine Zuschauer erlaubt sind

Das turbulente Jahr 2020 stellt auch die Handballer vor immer neue Herausforderungen. Davon bleiben auch die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen natürlich nicht…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten