Handball

Frühzeitig alles klar

07.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Kreisliga A, Frauen

Einen am Ende deutlichen 27:22-Sieg fuhr die zweite Frauenmannschaft des TSV Köngen gegen den TV Reichenbach II ein und stabilisierte somit den Platz im Mittelfeld.

Die Köngenerinnen fanden gut ins Spiel und führten schnell mit 4:1, aber Abstimmungsprobleme in der Abwehr ermöglichten es Reichenbach dranzubleiben. Die Grünen schafften es nicht, die Anspiele an den Kreis zu unterbinden. Reichenbach kam dadurch immer wieder zu einfachen Treffern. Dafür lief es für den TSVK im Angriff deutlich besser und die herausgespielten Chancen wurden häufig genutzt.

Bis fünf Minuten nach der Halbzeit sahen die Zuschauer in der Reichenbacher Halle ähnliche Szenen wie schon im ersten Durchgang. Doch dann setzte Köngen zum Zwischensprint an: Das Zusammenspiel in der Abwehr funktionierte nun wesentlich besser, sodass die Reichenbacherinnen den Ball nicht mehr im Köngener Gehäuse unterbrachten und die Gäste durch sehenswerte Tore auf 21:15 davonzogen (50.). Am Ende stand ein 27:22-Auswärtssieg der Köngenerinnen. jop

TSV Köngen: Schweizer; L. Rommel (3), Schickfluß (5), Fischer (1), Mörgenthaler (8/3), Mollo (2), Schädle (2), Schäffer (3/2), Beeh (3), Eberhardt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Handball