Handball

Fromhold läutet Umschwung ein

25.09.2012 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen holt dritten Sieg im dritten Punktspiel – Zur Pause lag Wernau noch in Front

Dank einer Steigerung in der zweiten Halbzeit entschied der TSV Zizishausen das Lokalderby gegen den HC Wernau am Ende noch deutlich mit 35:28 für sich. Damit blieben die Zizishäuser auch im dritten Spiel siegreich und erwarten am nächsten Wochenende den ebenfalls noch verlustpunktfreien TSV Deizisau zum Spitzenspiel.

Zizishausens Julian Baum hatte mit großer Gegenwehr zu kämpfen, erzielte aber trotzdem vier Tore. Drei Mal war er dabei per Siebenmeter erfolgreich. Foto: Balz
Zizishausens Julian Baum hatte mit großer Gegenwehr zu kämpfen, erzielte aber trotzdem vier Tore. Drei Mal war er dabei per Siebenmeter erfolgreich. Foto: Balz

Der HC Wernau hatte in der vergangenen Woche zwei herbe Rückschläge zu verkraften. Spielertrainer Nico Kiener und Top-Torschütze Hannes Gerdes-Röben hatten sich im Spiel gegen Grabenstetten jeweils einen Kreuzbandriss zugezogen und werden den Wernauern lange Zeit fehlen. Davon scheinbar unbeeindruckt zeigten die Gäste aber eine Trotzreaktion und boten vor allem in der ersten Hälfte eine starke Leistung. Die Zizishäuser hatten die Partie angesichts der Probleme des HC vielleicht etwas auf die leichte Schulter genommen und fanden in der Abwehr keinen Zugriff auf den Gegner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball