Anzeige

Handball

Freudentanz auf der Rasierklinge

22.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Zizishausen feiert gegen Söflingen nach mitreißendem Spiel den ersten Heimsieg

Es gibt Spiele während einer Saison, die sind bemerkenswert. In welcher Weise dieHandballer des TSV Zizishausen jedoch am Samstagabend in der Eisenlohr-Halle vor 280 Zuschauern zum entscheidenden Biss ansetzten, war außergewöhnlich. Am Ende stand mit 29:28 (16:18) der erste Heimnssieg des Neulings in der Baden-Württemberg-Oberliga.

Timo Wolf (mit Ball) sorgte 32 Sekunden vor dem Ende für den ersten Zizishäuser Oberliga-Heimsieg. Foto: Urtel
Timo Wolf (mit Ball) sorgte 32 Sekunden vor dem Ende für den ersten Zizishäuser Oberliga-Heimsieg. Foto: Urtel

Für den TSV Zizishausen war bereits die Herausforderung gegen die TSG Söflingen eine besondere, weil das Andocken ans hintere Liga-Mittelfeld möglich schien. Wie dann jedoch der Sieg gegen die favorisierten Handballer aus dem Südwesten der Stadt Ulm zustande kam, nötigt großen Respekt ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Handball

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten