Handball

Fischer und Co noch auf Platz fünf

07.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: U19-Juniorinnen-EM

Durch eine weitere Aufholjagd hat die deutsche U19-Mannschaft bei der Juniorinnen-EM in Slowenien den fünften Platz ergattert. Mit 27:26 schlug die Mannschaft um Nina Fischer (TG Nürtingen) und die Köngenerin Elisa Stuttfeld (TV Nellingen) die Niederlande. Und das, nachdem sie zur Pause noch 11:16 hinten gelegen hatte. „Ich bin total stolz auf meine Mannschaft. Sie hat sich während des Turniers sehr gut entwickelt“, meinte Trainerin Marielle Bohm. Fischer traf im letzten Turnierspiel für den DHB zweimal, Stuttfeld einmal.

Europameister wurde Frankreich, das im Finale Russland mit 31:26 schlug. Weltmeister und Titelverteidiger Dänemark wurde nach dem 28:26-Sieg über Ungarn Dritter. jsv

Handball

Klare Ansage des Spitzenreiters

Handball: Die Drittliga-Frauen des TSV Wolfschlugen brechen beim 24:35 in Metzingen ein

Der Angriff auf die Spitzenpositionen fällt aus: Die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen gestalteten das Spiel beim Tabellenführer TuS Metzingen II 40 Minuten lang offen, verloren aber dann völlig den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten