Anzeige

Handball

Favorit im „Hauen und Stechen“

05.09.2019, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der mächtig verstärkte TSV Wolfschlugen gilt als aussichtsreichster Kandidat im Titelrennen

Durch die Spielklassen-Strukturreform verändert sich die Dynamik der Handball-Württembergliga. Kein Verein kann eine entspannte Saison spielen, es gibt nur zwei Ziele: die Meisterschaft oder den Klassenerhalt. Inmitten dieser Gemengelage befindet sich jedenfalls der TSV Wolfschlugen, der mit seinem hochwertigen Kader ambitionierte Ziele verfolgt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Anzeige

Handball

Volles Risiko zahlt sich aus

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: TSV Zizishausen rettet gegen Schutterwald ein Remis

Handball-Oberligist TSV Zizishausen verpasste gestern Abend beim Heimauftakt den ersten Sieg vor eigenem Publikum, holte aber beim 36:36-Unentschieden gegen die TuS Schutterwald immerhin einen wertvollen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten