Handball

Extrem wichtiger Arbeitssieg

01.04.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der zuvor zweimal sieglose TSV Wolfschlugen schüttelt den Mitverfolger MTG Wangen ab

Nach zuletzt nur einem Punkt aus zwei Spielen sind die Handballer des TSV Wolfschlugen gestern Abend zurück in die Erfolgsspur gekehrt. Mit 28:24 (13:9) landeten sie einen wichtigen Arbeitssieg gegen Mitverfolger MTG Wangen.

Wolfschlugens Marcel Pantziz (mit Ball) und Co behielten in der hitzigen zweiten Hälfte die Übersicht. Foto: Urtel
Wolfschlugens Marcel Pantziz (mit Ball) und Co behielten in der hitzigen zweiten Hälfte die Übersicht. Foto: Urtel

Team und Umfeld war klar, dass mit der MTG Wangen eine schwere und harte Prüfung auf die „Hexenbanner“ wartete. Die Gäste aus dem Allgäu zählen mit zu den Topteams der Württembergliga. Erschwerend für die Hausherren kam hinzu, dass Wangens Topspieler Aaron Mayer erstmals seit Monaten wieder dabei war. Zudem fehlte auf TSV-Seite der verletzte Routinier Matthias Kania, der in einigen Phasen durchaus vermisst wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Handball

TG Nürtingen startet in die zweite Vorbereitungsphase

Handball: Bei Frauen-Zweitligist TG Nürtingen endet am 8. August die kurze Pause.

Simon Hablizel, Trainer des Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen, schaut zufrieden auf die ersten vier Vorbereitungswochen zurück. Der Schwerpunkt des Teams lag in dieser Phase auf der Verbesserung der Abwehrarbeit, begleitet von…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten