Anzeige

Handball

„Es fängt bei null an“

21.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: TGler Robin Sigel fällt lange aus

Zwar war der Auftakt in die neue Saison alles andere als nach dem Geschmack des neuen Trainers der TG Nürtingen, dennoch möchte Alen Dimitrijevic auch nicht, dass gleich alles schlechtgeredet wird. Mit dem TSV Owen gastiert am Samstag um 20 Uhr nun eine Mannschaft in der Theodor-Eisenlohr-Halle, die am ersten Spieltag ebenfalls eine herbe Schlappe kassierte.

Weshalb die Niederlage am vergangenen Wochenende in Fellbach zustande gekommen ist, wusste man bei der Turngemeinde bereits kurz nach der Partie. Die Mannschaft zeigte in den 60 Minuten einfach zu viele Schwankungen. Dennoch macht Dimitrijevic deutlich: „Wir dürfen den Kopf jetzt nicht in den Sand stecken.“ Schließlich war in Nürtingen vor der Runde schon allen bewusst, dass diese Saison keine einfache werden würde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Handball

Das Derby ist eine klare Angelegenheit

Handball-Württembergliga Süd: Neuling TG Nürtingen II setzt sich mit 35:23 gegen den Nachbarn aus Köngen durch

Die Württembergliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren Siegeszug fortgeführt. Im Nachbarschaftsduell mit dem TSV Köngen setzte sich der Neuling souverän mit 35:23 (17:10) durch und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten