Handball

Erste Punkte für Wolfschlugen II

18.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

In der Handball-Bezirksklasse konnte der TSV Wolfschlugen II beim 24:16 seinen ersten Sieg zu Hause gegen den bisher ungeschlagenen TB Neuffen III einfahren.

Den besseren Start erwischten allerdings die Gäste. Schon in der 1. Minute gingen die Neuffenerinnen mit 1:0 in Führung. Bis zur 12. Minute konnte sich kein Team bedeutend absetzen und es stand 3:3. Dann hatten die Gastgeberinnen ins Spiel gefunden und erkämpften sich einen kleinen Vorsprung bis zur Halbzeit (12:8). Dabei standen die Zeichen anfangs nicht unbedingt gut für die Schützlinge von TSV-Trainer Murat Ertugrul. Fünf Spielerinnen meldeten sich krank, allerdings rückten dafür einige A-Jugend-Spielerinnen in den Kader, die sonst in der Württemberg-Liga agieren.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Gastgeberinnen nichts anbrennen und blieben kontinuierlich in Führung. Nicht einmal das verbesserungswürdige Rückzugsverhalten der Wolfschlügerinnen konnten die Neuffenerinnen ausnutzen, um ihre Erfolg bringende zweite Welle zu spielen. Und so stand es nach 45. Minuten 17:14, ehe die „Hexenbanner“-Mädels das Tempo nochmals verschärften und mit fünf Treffer in Folge endgültig davonzogen (22:14). Letztendlich leuchtete ein 24:16-Ergebnis von der Anzeigetafel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Handball

Keinerlei Lust auf Veränderung

Handball: Der TSV Wolfschlugen hat es sich an der Spitze der Württembergliga gut eingerichtet. Trotz angespannter personeller Lage herrscht vor dem Trip nach Langenau Zuversicht. Der abstiegsbedrohte SKV Unterensingen dürfte gegen Leonberg mit Lückensuchen beschäftigt sein.

Gewohnheit entschärft manchmal die Sinne.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten