Handball

Erst hui, dann pfui

04.10.2016 00:00, Von Meike Ulrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: Zizishausen ringt Neuffen nach klarer Führung knapp nieder

Die Handballerinnen des TSV Zizishausen hatten beim Derby gegen den TB Neuffen die Nase vorn. Die dezimierten „Schnaken“ rangen mit einem engagierten Auftritt die am Ende stark aufspielenden Gäste mit 28:26 (18:7) nieder, nachdem die Gastgeberinnen in der ersten Halbzeit schon wie der sichere Sieger ausgesehen hatten.

Meike Ulrich setzt sich gleich gegen drei Neuffenerinnen durch. Nach einer starken ersten Halbzeit wurde es am Ende im Derby nochmals ganz eng, aber der TSV Zizishausen rettete einen 28:26-Sieg ins Ziel. Foto: Urtel
Meike Ulrich setzt sich gleich gegen drei Neuffenerinnen durch. Nach einer starken ersten Halbzeit wurde es am Ende im Derby nochmals ganz eng, aber der TSV Zizishausen rettete einen 28:26-Sieg ins Ziel. Foto: Urtel

Ein spannendes Spiel sollte es werden, auch wenn es in der ersten Halbzeit so gar nicht danach aussah. Der TSVZ wusste, was auf ihn zukommen würde. Die Mannschaft aus Neuffen ist den „Schnaken“ schon seit Jahren bekannt und vertraut. Eine Mannschaft, die viele Umbrüche gut gemeistert hat und vor allem eine Mannschaft mit einem Kämpferherz, eine, die nie aufsteckt, egal wie schlecht es aussieht. Das bekamen die Gastgeberinnen am Sonntagnachmittag zu spüren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball