Handball

Erst der Aufstieg, dann nach Mallorca

23.05.2014 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Wolfschlugens Frauen wollen im Aufstiegsspiel in Steißlingen nochmals 60 Minuten Vollgas mit Herz geben

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können morgen um 19 Uhr den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga unter Dach und Fach bringen. Dazu ist im zweiten Spiel der Aufstiegsrunde ein Sieg beim TuS Steißlingen nötig.

Jetzt ja nicht mehr aufhalten lassen: Pia Klages (mit Ball im Spiel gegen Ketsch) und der TSV Wolfschlugen wollen morgen alles klar machen. Foto: Balz
Jetzt ja nicht mehr aufhalten lassen: Pia Klages (mit Ball im Spiel gegen Ketsch) und der TSV Wolfschlugen wollen morgen alles klar machen. Foto: Balz

Sollten die Schützlinge von Trainer Veit Wager tatsächlich gewinnen und den Sprung in die vierthöchste deutsche Klasse schaffen, dann wäre die Begegnung am 29. Mai zwischen der TSG Ketsch II und Steißlingen hinfällig. „Wir haben es selbst in der Hand und werden nochmals 60 Minuten Vollgas mit Herz geben“, verspricht der 28 Jahre alte Coach. Ein Scheitern wäre für ihn und die Mannschaft eine „riesige Enttäuschung“. Jetzt, nachdem man so weit gekommen sei. Nach dem Aufstieg möchte es der TSVW dann so richtig krachen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball

Erste Punkte im Derby

Jugendhandball: Rot-Weiß Neckar schlägt Neckartenzlingen

In ihrem ersten Saison-Heimspiel hat sich die weibliche A-Jugend-Mannschaft von Rot-Weiß Neckar die ersten Punkte in der Württembergliga gesichert.

RW Neckar – TSV Neckartenzlingen 29:25

Das Derby gestaltete sich zunächst…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten