Handball

Erifopoulos geht

13.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Dritte Liga Süd

„Wir haben natürlich versucht, ihn zu halten“, sagt Dieter Hermann vom Management des Handball-Drittligisten TV Plochingen. „Aber wir sind ein Ausbildungsverein. Im besten Fall kommen talentierte Spieler zu uns und machen dann den nächsten Schritt.“ Den macht nun Christos Erifopoulos. Der 21 Jahre alte Rückraumspieler wechselt nach zwei Jahren in Plochingen zum Zweitligisten HSG Konstanz. Im Sommer hatte sich Erifopoulos’ Vertrag durch den Klassenverbleib des TVP automatisch verlängert, nun läuft er aus. In Konstanz soll der Deutsch-Grieche, der in Plochingen zum deutschen Junioren-Nationalspieler wurde, Tom Wolf ersetzten, der zum Zweitliga-Spitzenteam TuS N-Lübbecke wechselt. „Ich hatte beim TVP eine überragende Zeit“, sagt Erifopoulos. Mit dem Wechsel endet auch Erifopoulos’ Spielrecht für Bundesligist Frisch Auf Göppingen, mit dem die Plochinger seit Jahren eine Kooperation haben. ez

Handball

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten