Handball

Entspannt nach Lehr

24.02.2018 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen: Köngen hofft auf Wende

Einerseits ist es für Köngens Trainer Armin Dobler ein „Vier-Punkte-Spiel“, auf der anderen Seite sagt er vor der Auswärtspartie beim SC Lehr (Sonntag, 15 Uhr) aber auch: „Wir werden uns definitiv keinen Druck machen.“ Nachdem sie zuletzt zwei Niederlagen kassierten, brauchen Köngens Württembergliga-Handballerinnen aber dringend mal wieder ein Erfolgserlebnis.

Ohne Druck wollen Anna-Lena Klingler und der TSV Köngen in Lehr aufspielen. Foto: Luithardt
Ohne Druck wollen Anna-Lena Klingler und der TSV Köngen in Lehr aufspielen. Foto: Luithardt

Zwei Drittel der Saison sind absolviert, und noch sind in den verbleibenden acht Spielen 16 Punkte zu holen. Die Partien gegen direkte Konkurrenten haben da natürlich eine besondere Bedeutung. Aktuell liegen der SC Lehr und der TSV Köngen mit 11:21 Punkten auf den Plätzen zehn und elf, dicht gefolgt vom Zwölften und Vorletzten SG Hofen/Hüttlingen mit 9:23 Punkten, der mächtig auf dem Vormarsch ist und fünf seiner neun Punkte aus vier Rückrundenspielen holte. Dennoch will Dobler vor dem Spiel in Lehr keinen großen Druck aufbauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Handball

Training ja, spielen nein?

Corona: Durch die am Freitag neu beschlossenen und in Kraft getretenen Regeln musste der Amateursport am vergangenen Wochenende Hals über Kopf beinahe komplett ausfallen. Heute will zumindest der Handballverband Württemberg mitteilen, wie es weitergehen soll.

Die linke Hand weiß mal wieder nicht, was die rechte tut. In…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten